Kampfgeist und Wille gegen den Tabellenersten TG Biberach (7:11) 17:21

Am Sonntag den 28.1.18 hatten wir das Rückspiel gegen unsere stärksten Gegner den Tabellenersten TG Biberach. Beim Hinspiel mussten wir eine überdeutliche Niederlage hinnehmen so wollten wir das Rückspiel Zuhause nicht gestalten und waren uns bewusst das dies ein hartes Spiel wird. So gingen wir mit viel Motivation auf das Spielfeld. Obwohl wir uns am Anfang schwer getan haben ins Spiel zukommen da Biberach von Beginn an mit hohem Tempo und konsequentem Angriffs Spiel entgegen traten. Nach einem Rückstand von 1:5 fanden wir unseren Kampfgeist und Wille aus einer guten Abwehr heraus starteten wir entschlossen und konnten den Rückstand nach und nach verkürzen. Nach zwei toll gehaltenen Siebenmeter und einer kleinen Serie gingen wir mit 7:11 in die Halbzeit.
Wach und positiv gestimmt kamen wir aus der Kabine und konnten an die Leistung in der ersten Halbzeit anknüpfen und auf 8:11 verkürzen. Die zweite Halbzeit konnten wir sehr ausgeglichen gestalten. Durch die Unterstützung Zuschauer ließen wir lange nicht nach. Wir erarbeiteten uns aus der Abwehr heraus unsere Chance leider konnten wir diese zum Ende hin nicht ausnutzen und uns belohnen so kamen wir nicht näher heran. Trotz der Niederlage 17:21 sahen wir lange ein spannendes Spiel auf Augenhöhe.
Es spielten : Laura, Eliane, Vicky, Sophia, Alina, Sarah, Nadja, Dilan, Sophie, Verena
Das nächste Spiel bestreiten wir gegen den TSV Laichingen am 18.02. um 15:45 Uhr
Wir freuen uns über jede Unterstützung !