Weibliche B-Jugend

HSG Lonsee – Amstetten – TSB Ravensburg           14:22   

Erstes Saisonspiel in der Bezirksliga

Am 15.09.19 hatte die weibliche B Jugend der HSG Lonsee Amstetten ihr erstes Spiel gegen Ravensburg. Die Voraussetzungen waren nicht gerade toll, fehlen dem Team momentan leider gleich mehrere Spielerinnen verletzungsbedingt.
Die erste Halbzeit verlief sehr gut und unsere Mädels hatten einen Lauf. Sie gingen durch schnelles und gutes Zusammenspiel direkt in Führung und konnten diese bis zur 20 Minuten halten. Am Ende der ersten Halbzeit ließ die Konzentration in der Abwehr leider nach und somit konnte Ravensburg bis zur Halbzeit auf 10:10 ausgleichen.
Die HSG Mädels starteten bedauerlicherweise nicht mehr mit so viel Elan wie am Anfang, weshalb sie auch schnell einpaar Gegentore kassierten. Als die Trainerin der B-Jugend ein Timeout einlegte versuchten alle wieder konzentriert ins Spiel zu gehen. Durch schlechte Pässe verloren wir leider 3 mal den Ball und die Gegner verwandelten diese in Tore.
Unsere Mädels gaben trotzdem alles und kämpften sich durch, aber die Kraft lies leider nach, da wir kaum Wechselmöglichkeiten und teilweise angeschlagene Spielerinnen auf dem Feld hatten. Man merkte nun einfach dass gleich 3 wichtige Rückraumspielerinnen fehlten, da sie verletzt sind. Am Ende stand es traurigerweise 22:14 für Ravensburg.
Wir bedanken uns bei Thordis fürs Aushelfen und bei Manuela Hofbauer, die spontan als Schiedsrichter eingesprungen ist.
Das nächste Spiel findet am 21.09. gegen Argental in Tettnang statt, welches wir wieder mit voller Kraft versuchen zu gewinnen.

Es spielten: Anna Schieß, Leonie Russ, Thordis Dippel, Pia Blessing, Emma Schmid, Elena Schuster, Eva Blessing, Ronja Gürtler und Hannah Kaemper.