Männer 1

HSG Lonsee-Amstetten – TSV Laichingen 2         23:17

Sieg im Derby Teil 1/4

Die HSG-Männer gewinnen ihr erstes von vier Derbys gegen den TSV Laichingen. Am Samstag, den 16.11.19 war in der Aurainhalle in Amstetten die zweite Männermannschaft des TSV Laichingen zu Gast. Nach dem ersten Sieg der Saison, gegen die Mannschaft aus Bad Buchau, wollten die Männer der HSG direkt die nächsten zwei Punkte einfahren. Da in der Liga zwei Mannschaften aus Laichingen vertreten sind, war es für die Männer eine gewisse Überraschung gegen wen sie jetzt spielen. Davon sichtlich unbeeindruckt wer in der Halle stand und mit breiter Brust startete man ins Spiel mit einem 2:0-Lauf. Spielerisch überzeugten die Neuzugänge Dennis Schwager und Julian Berger mit schönen Toren und Torvorbereitungen. Viele schöne Aktionen und Spielzüge führten zu Toren für die Männer aus Lonsee-Amstetten. Jedoch ließ sich der Gegner aus Laichingen nie richtig abschütteln und so ging man mit einem 11:9 in die Halbzeit. In dieser besann man sich auf das vor dem Spiel Besprochene und wollte das in der zweiten Hälfte umsetzen. Was auch gelang. Die Abwehr wurde umgestellt und im Angriff konzentrierter gespielt. So baute man den Vorsprung auf 7 Tore aus. Was nicht zuletzt auch an der überragenden Torwartleistung von Simon Schneider lag. 15 Minuten lang gelang es der Mannschaft aus Lonsee-Amstetten von den Gegnern nur ein Tor zu zulassen. So lief das Spiel bis zum Schluss und man sich mit 23:17 die erhofften 2 Punkte holte. Nicht zu vergessen ist die schwere Verletzung von Andreas Arnold aus Laichingen in der der ersten Halbzeit. Wir, die HSG und die Männermannschaft wünschen eine schnelle Genesung und gute Besserung an dieser Stelle. Das nächste Spiel ist am Sonntag den 24.11.19 um 16.30 Uhr in Bad Saulgau.

Es spielten: Simon Schneider, Fabian Nieß, Fabian Kohlbrenner, Tobias Kohlbrenner (1), Lukas Semle (2), Dennis Langer (2), Florian Spänkuch (5/3), Julian Berger (1), Janik Benda (1), Dennis Schwager (6), Kevin Klein (5)