HC Hohenems vs HSG Lonsee-Amstetten

Frauen 1
vs
13. Januar 2019
Spielstand: 34 - 22

Spielbericht

HC Hohenems – HSG Lonsee-Amstetten Damen 1      34:22 (17:12)

So. 13.01.18 um 18:00 Uhr, Sporthalle Herrenried in Hohenems

Vergangenen Sonntagabend startete die erste Damenmannschaft in die Rückrunde und hatte mit dem derzeit zweitplatzierten HC Hohenems keinen leichten Gegner.

Auf beiden Seiten stand die Abwehr zu Beginn des Spiels stabil und ließ wenig Torchancen zu: Mit einer 4:2-Deckung gelang es den Lonseerinnen, das Aufbauspiel ihrer Gegnerinnen über eine lange Zeit zu unterbinden. Im Angriff hingegen fand die HSG erst in der 7. Spielminute durch einen Treffer von Franziska Frauenauer ihren ersten erfolgreichen Abschluss. Bis 5 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit waren die Lonseerinnen lediglich 2 Tore im Rückstand, woraufhin jedoch eine kurze Schwächephase seitens der HSG zu drei weiteren Gegentoren und einem Punktestand von 17:12 zur Halbzeit führte. Bis hierhin war also noch nichts entschieden.

In der zweiten Spielhälfte ergriff der HC Hohenems eine taktische Maßnahme und spielte mit sieben Feldspielern und ließ das Tor leer. Somit waren die Lonseer Damen gezwungen ihre offensive Abwehr umzustellen, was zunächst für Unstimmigkeiten in der Defensive sorgte.
Im Angriffsspiel ist positiv hervorzuheben, dass die Lonseerinnen in diesem Spiel sowohl von den Rückraum- als auch von den Außenpositionen und vom Kreis Torerfolge erzielte. Leider reichte dies am Ende nicht aus und die HSG musste sich mit einem Spielstand von 34:22 geschlagen geben.

Es spielten: Häckel, Hangleiter – Frauenauer (1), Gehring (2), Hezler (1), Linse J. (5), Linse M. (4), Schlegel, Schwarz L. (5/2), Schwarz M. (1), Weishaupt (3)

Aufstellung

2. Julia HezlerTor
3. Léonie SchwarzTorTorTorTorTor
4. Steffi Schlegel
5. Johanna LinseTorTorTorTorTor
8. Madita SchwarzTor
10. Marie LinseTorTorTorTor
11. Franziska FrauenauerTor
14. Hannah GehringTorTor
15. Julia WeishauptTorTorTor
16. Kathrin Häckel
31. Kim Hangleiter

Auswechslungen